„Zugspitze by night“ & weitere Veranstaltungen in Lermoos

In der Zugspitzarena ist immer etwas los. Erstklassige Sportevents, Theater & Literatur ebenso wie Brauchtumsveranstaltungen, zünftige Tanzabende, Traktortreffen, Lamawanderung, Brauereibesichtigung oder Schnapsbrennerkurse. Schauen Sie doch gleich einmal im Veranstaltungskalender der Zugspitzarena, welche Events während Ihres Familienurlaubs im Bellevue anstehen.

Die Highlights unter den Veranstaltungen in Lermoos & der Zugspitzarena im Sommer

  • „Zugspitze by night“: Vollmondfahrten mit der Tiroler Zugspitzbahn (Ende Mai bis Ende September 1x / Monat): Erleben Sie Sonnenuntergang & Mondaufgang – im Juni liegen nur 10 Minuten dazwischen. Mit Prosecco im Panorama-Gipfelrestaurant.
  • Zugspitz Trail Run Challenge: Trailrunning rund um den höchsten Berg Deutschlands (Juli): Profi- und Breitsportenvent mit Trailrunnern aus aller Welt: Kids Challenge, Citysprint, Halbmarathon, Einsteiger-Trail, Bergsprint, Trail-Marathon auf die Zugspitze. Startorte Tiroler Zugspitz Arena, Garmisch-Partenkirchen und Grainau.
  • Ritterspiele in der Burgenwelt Ehrenberg (Juli)
  • Red Bull X-Alps mit Turnpoint in Lermoos (Juli, Salzburg-Monaco) Adventure Race mit Gleitschirm oder zu Fuß. Wendepunkt in Lermoos.

➨ Zu den Winter-Events


Top Sommerhighlight: Berge in Flammen - Bergfeuer in Ehrwald zum Sonnwendfest

Ca. jeden 3. Samstag im Juni werden die traditionsreichen Bergfeuer zur Sommersonnenwende entzündet.

Und das Beste daran: Unser Kinderhotel befindet sich im Talkessel Ehrwald-Lermoos-Biberwier, von wo aus Sie einen einmaligen 360°C Panoramablick auf das feurige Spektakel haben!

Das Bergfeuer in Ehrwald wurde im Jahr 2010 sogar zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe erklärt.

 

 

Ein von Robbie Shone (@shonephoto) gepostetes Foto am 14. Jun 2015 um 0:53 Uhr

Brauchtum und Geschichte der Bergfeuer in Tirol

Für die Bergfeuer werden unterschiedliche Motive entzündet - entweder aus dem Tierreich oder religiöse Motive. Besonders beliebt sind Kreuze, Madonnen, betende Hände, Herzen, Rehe, Hirsche und Bären. Manche dieser Motive sind so groß, dass für ein einziges Bild bis zu 800 Feuer entfacht werden.


Bereits im April beginnen die aufwändigen Vorbereitungen, da die Hangneigung der Berge bei der Motivplanung berücksichtigt werden muss.

 

Ein von TT_XD (@lukas_flo) gepostetes Foto am 6. Dez 2014 um 7:40 Uhr

 

Bei uns in Tirol gehören Bergfeuer seit Jahrhunderten zur Kultur. Es gibt verschiedene Arten von Bergfeuern, die aber mehr oder weniger im Zusammenhang stehen:

• Sonnwendfeuer
• Johannisfeuer
• Herz-Jesu-Feuer

Bei den Sonnwendfeuern handelt es sich um einen sehr alten Brauch, der bis in das 14.Jahrhundert zurückreicht: In dieser Nacht werden Feuer entzündet, um Geister und böse Dämonen zu vertreiben und um den längsten Tag des Jahres zu feiern.

Das Sommersonnwendfest an sich ist allerdings noch viel älter und zählt zu den ältesten überlieferten Feiertage überhaupt. Denn bereits für die alten Ägypter und die Menschen in der Bronzezeit spielten die Sonnenwenden eine wichtige Rolle.

Das Johannisfeuer steht in enger Verbindung zur Sommersonnenwende, da die Johannisnacht vom 23. auf den 24. Juni stattfindet. Der Johannistag (24. Juni) ist ein Hochfest zur Geburt Johannes des Täufers.

Die Herz-Jesu-Feuer erinnern an das Gelübde im Jahr 1796, als die Tiroler Landstände um göttlichen Beistand baten, da die Truppen Napoleons an den Landesgrenzen standen. Man vertraute den Schutz des Landes dem "Herz Jesu" an. Und nach dem überraschenden Sieg der Tiroler Truppen beschloss man als Zeichen der Dankbarkeit das Herz-Jesu-Fest jährlich am 3. Sonntag nach Pfingsten zu feiern.

 

 

Weitere Impressionen finden Sie auf der Facebook-Seite von Frozen Lights.

Skiurlaub

Skiurlaub

Unser Hotel verwandelt sich im Winter zum perfekten Familien Skihotel: Es liegt direkt an der Piste.

Wellness & Beauty

Wellness & Beauty

Körper und Geist stehen mit ihren Bedürfnissen im absoluten Mittelpunkt.

Arrangements

Arrangements

Mit den Urlaubspaketen des Familienhotel BELLEVUE den Urlaub in Tirol voll auskosten.